Die Frauen der Gymnastikgruppe haben in diesem Jahr ein kleines Jubiläum gefeiert.

Ende Januar haben sie ihre Sportstunde ausfallen lassen und sich zu einem geselligen Abend anlässlich des 10jährigen Bestehens ihrer Sektion zusammengefunden.

Einmal in der Woche trifft sich die Gruppe im Bürgerhaus, um unter fachkundiger Anleitung von Übungsleiterin Annett Herbst ihre Kondition zu verbessern. "Bauch, Beine, Po" nennt sich das Programm salopp. Zur Abwechslung wird aber auch Federball oder Völkerball gespielt, werden Läufe in der freien Natur absolviert oder Fahrradtouren unternommen. Einig sind sich die Frauen: Es geht dabei nicht ums Abnehmen, sondern vielmehr um Spaß und Geselligkeit. So werden auch Weihnachtsfeiern oder Faschingsveranstaltungen organisiert. Oder es wird angepackt, wenn es um Müllsammelaktionen rund um die Gemeinde geht. "Wir sind einfach eine dufte Truppe"

 

 

 

Letzte Änderung am Samstag, 08. Oktober 2016 18:13