• 1. Männer

    Unsere Männer spielen in dieser Saison in der Kreisliga EF-SÖM. 

  • 2. Männer

    In der 2. Kreisklasse spielt unsere 2. Männermannschaft als Spielgemeinschaft mit Nöda

  • Frauen- mannschaft

    Seit zwanzig Jahren spielen unsere Frauen erfolgreichen Fußball

  • A- Junioren

    In dieser Saison spielen unsere A-Junioren in einer Spielgemeinschaft mit Walschleben in der Kreisoberliga

  • B- Junioren

    In dieser Saison spielen unsere B-Junioren in einer Spielgemeinschaft mit Walschleben in der Kreisoberliga

  • C- Junioren

    In der Saison 2017/18 spielen unsere C-Junioren in der Kreisoberliga EF-SÖM in einer Spielgemeinschaft mit Haßleben

  • D- Junioren

    In der Saison 2017/18 spielen unsere D-Junioren in der Kreisliga EF-SÖM in einer Spielgemeinschaft mit Haßleben

  • E- Junioren

    In der Saison 2017/18 spielen unsere E-Junioren in einer Spielgemeinschaft mit Haßleben in der Kreisliga

  • F- Junioren

    In der Saison 2017/18 spielen unsere F-Junioren in einer Spielgemeinschaft mit Haßleben in der Kreisoberliga EF-Söm

  • G- Junioren

    Unsere G-Junioren starten in dieser Saison mit den ersten Pflichtspielen auf Kreisebene


Aktuelle Spielberichte

Frauenmannschaft

Frauenmannschaft (36)

Erfolgreicher Start ins fussballerische Kalenderjahr 2016 Im Vergleich zum letzten Duell beider Teams in der Hinrunde, als Nurzen trotz zahlreicher Chancen "nur" 3 zu 0 gewann, gelang nun beim Tabellenvorletzten ein gutes Spiel mit vielen Toren. – weiter
(666 mal Gelesen)
SVC-Frauen nach erneutem Kantersieg Herbstmeister   – weiter
(904 mal Gelesen)
Sprung an die Tabellenspitze Unsere Frauenmannschaft konnte im Spitzenspiel beim TSV Magdala einen 2:3-Erfolg einfahren. Die Mannschaft von Trainer Arne Zimmer konnte damit am bisherigen Spitzenreiter vorbei ziehen und die Tabellenführung der Kreisliga Mittelthüringen übernehmen. – weiter
(845 mal Gelesen)
Ein sehenswertes Fussballspiel beschert den Nurznerinnen ein 9:0 gegen Bad Blankenburg Auch im letzten Heimspiel zeigten unsere Nurzner Mädels erneut, wie gut der Ball laufen kann und durch schöne Spielzüge tolle Tore gefeiert werden konnten. – weiter
(810 mal Gelesen)
Wenn es läuft dann.... Am letzten Sonntag hieß es SVC vs. Kölleda...jeder rechnete mit einem kampfbetonten und schwierigem Spiel, wenn man die letzten Begegnungen Revue passieren lässt. Doch es kam ganz Anders. – weiter
(1032 mal Gelesen)
Spannendes Spiel endet mit einem gerechten Remis Kampfbetont agil, tempo- & torreich beschreibt das Spiel wohl ganz gut. Am letzten Sonntag reisten die Nurzner Mädels in Saalfeld an. – weiter
(869 mal Gelesen)
Erfolgreicher Saisonauftakt Unsere Frauenmannschaft konnte im ersten Spiel der neuen Saison den ersten Heimsieg einfahren und gewannen gegen Neuling Arnstadt souverän mit 3:0. – weiter
(705 mal Gelesen)
starker Auswärtserfolg Der Kampfgeist bescherte den Nurzner Mädels eine beeindruckende Torfolge: – weiter
(807 mal Gelesen)
Kantersieg in Schmiedehausen Trotz der Niederlage am letzten Wochenende reisten unserer Nurzner Mädels hoch motiviert beim Gegner an. Auch der Gedanke, das kurzfristig Spielerinnen absagen mussten, schien die Stimmung nicht zu beeinflussen. Im Gegenteil - gleich nach Anpfiff der Partie fand das Spiel ausschließlich in der gegnerischen Hälfte statt. So erspielten sich die Nurzner eine Torchance nach der anderen. – weiter
(821 mal Gelesen)
Eigentor beschert dem Gegner das bessere Ende Leider musste sich der SVC am letzten Freitag nach einem lang umkämpften Spiel doch dem TSV 1864 Magdala mit einem 0:1 geschlagen geben und somit die 2. Saisonniederlage hinnehmen. Nach dem das Spiel ausgeglichen begann, fiel in der 10. Minute das einzige Tor des Spiels. Unglücklicherweise auf seitens des Nurzner Tors. – weiter
(794 mal Gelesen)
Nach chancenreichem Spiel am Ende doch nur ein Remis Kölleda hatte am letzten Sonntag aus ihren Fehlern im Pokalspiel gelernt. So stand der Gegner von Anfang an kompakt und tief in der eigenen Hälfte. Damit taten sich die Nurzner Mädels anfänglich sehr schwer... – weiter
(864 mal Gelesen)
Spiel nach schwachem Beginn noch gedreht Mit gerade einmal 10 Mann reisten unsere Mädels in Leutenberg an - natürlich mit dem Ziel, einen Dreier einzufahren. Leider stand das Spiel zunächst nicht unter den besten Voraussetzungen - von den 10 mitgereisten Spielerinnen mussten einige Mädels trotz Verletzungen von Anfang an ran bzw. bis zum Schluss durchziehen. – weiter
(794 mal Gelesen)

Seite 2 von 3