SVC - Union Rastenberg 2:0 (W)

on Mai 11, 2014

Nichtantritt von Rastenberg

SG Union Rastenberg - SVC 1:0 (1:0)

on Oktober 27, 2013

18 Jahre...

...solange ist der letzte Sieg von Nurzen in Rastenberg her. Und heute tat Nurzen alles dafür, dass es auch so bleibt!

SVC - Union Rastenberg 3:2 (1:0)

on August 06, 2012

Kämpfen und Siegen

Im dritten Duell in diesem Jahr mit Dauerrivale Rastenberg sollte endlich ein Sieg her.....

Union Rastenberg - SVC 2:1 (1:1)

on Juni 12, 2012

 

Einfach cleverer….

…war Spitzenreiter Rastenberg im Spiel gegen Nurzen. Beide Mannschaften riskierten zu Beginn des Spiels nicht allzu viel.

Union Rastenberg - SVC 2:1 (1:0)

on März 12, 2012

Endstation Rastenberg.....

Im Pokalviertelfinale in Rastenberg verlor Nurzen nach schwachem Spiel mit 2:1.

SVC - Union Rastenberg 2:0 (2:0)

on November 15, 2011

Gipfeltreffen

Mit Nurzen und Rastenberg standen sich heute zwei Teams gegenüber, die seit vielen Jahren das Niveau in der Kreisliga mitbestimmen.

Union Rastenberg - SVC 1:1 (0:0)

on Mai 23, 2011

Noch mal Glück gehabt!!

Rastenberg hatte schon nach 2 Spielminuten die Riesenchance zur Führung, doch Jan Markowski traf mit seinem Kopfball aus Nahdistanz nur das Lattenkreuz.

Im Gegenzug konnte sich Martin Köllner auf links durchsetzten, verfehlte aber mit seinem Schuss nur knapp das Tor.

SVC - Union Rastenberg 3:0 (2:0)

on August 15, 2010

2.Sieg im 2.Spiel

Gegen unseren langjährigen Rivalen Rastenberg begann das Spiel gleich mit einem Paukenschlag. Nachdem ein Rastenberger Verteidiger am Ball vorbeigerutscht war, hob Arne Zimmer den Ball über den Keeper, zur 1:0 Führung in der 5.Spielminute, ins Tor.

Union Rastenberg - SVC Riethnordhausen 1:1

on April 14, 2010

Union Rastenberg gegen SVC Riethnordhausen 1:1

Es war das erwartet schwere Spiel gegen Rastenberg. Seit fast 10 Jahren konnte Riethnordhausen auf Gegners Platz nicht mehr gewinnen.

Auch war es das schwächste Spiel der Concorden in dieser Saison. Riethnordhausen hatte kaum Spielideen und fand nicht richtig in die Zweikämpfe. Chancen waren Mangelware in diesem Spiel. So hatte Tobias Walther in der ersten Hälfte eine Möglichkeit. Das war auch schon das Nennenswerte in Halbzeit 1 und somit stand es zur Halbzeit 0 zu 0.

Ein nicht geahndetes Foul an Benjamin Kind in der 49. Minute brachte Rastenberg die erste Möglichkeit. Kai Vollrath nutzte dies und schob zum 1:0 für Rastenberg ein. Ein Aufbäumen der Concorden war kaum zu erkennen. Immer wieder wurde das Mittelfeld mit langen, hohen Bällen überbrückt und der Spielfluss somit eingeschränkt. In der 60. Minute bekam dann auch noch Danny Oswald die gelb-rote Karte nach zweitem Foulspiel. Aus einer Ecke heraus, getreten durch Nils Pfeifer, gelang dann Nurzen das 1 zu 1 wie aus dem Nichts. Seine Ecke auf den zweiten Pfosten köpfte David Lindner ins Strafraumzentrum und Arne Zimmer vollendete per Kopf. Nun stand es nach 61 Minuten 1 zu 1. Aber Chancen blieben weiter Mangelware. Dann spielte Nurzen auch noch zu neunt, denn Martin Köllner sah auch noch die rote Karte wegen angeblicher Schiedsrichterbeleidigung.

 

Somit sicherte Nurzen den Punkt in der verbleibenden Zeit.