SVC - SV 91 Kindelbrück 2:0 (1:0)

on Juni 15, 2013

Versöhnlich...

...war der Saisonabschluß für Nurzen. In einem tollen Spiel setzte sich unsere Mannschaft am Ende mit 2:0 gegen gute Kindelbrücker durch.

KSV Kindelbrück - SVC 0:1 (0:1)

on Oktober 28, 2012

Erstmal(s)....

...3 Punkte! Nurzen's Ziel heute war klar, erstmal(s) 3 Punkte in Kindelbrück holen und dann schauen, was die Konkurrenz macht.

SVC - SV 91 Kindelbrück 3:0 (1:0)

on Mai 14, 2012

Pflicht erfüllt

Der erhoffte Dreier gegen ersatzgeschwächte Gäste wurde mit einer engagierten und guten spielerischen Leistung erreicht.

SV 91 Kindelbrück - SVC 1:1 (1:1)

on Oktober 26, 2011

Remiskönige

Zum Fünften Mal in dieser Saison kam Nurzen nicht über ein Unentschieden hinaus.

SVC II - Kindelbrück 1-0 (1-0)

on Oktober 01, 2011

 Nach gutem Spiel drei Punkte gesichert.

Am Samstag spielte die 2. Frauenmannschaft von Nurzen zu Hause gegen die SG Kindelbrück/Frömmstedt. Nach 80 Minuten in der prallen Sonne endete die Partie mit einem 1:0 (1:0) für die Gastgeberinnen.

SVC - SV 91 Kindelbrück 4:2 (3:0)

on April 25, 2011

Das Ergebnis…

…war zum Schluss das Beste am Spiel  für Nurzen!

Beide Teams konnten nicht in Bestbesetzung antreten, was man dem Spiel deutlich anmerkte. Kindelbrück zum Anfang  gleich mit 2 Einschußmöglichkeiten, welche aber nicht zu einem Tor führten.

SV 91 Kindelbrück - SVC 3:2 (2:1)

on März 21, 2011

15 Minuten reichen nicht!

In diesem Spiel ging es um alles. Beide Mannschaften wollten ins Pokalfinale. Bei guten äußeren Bedingungen und zahlreichen Fans auf beiden Seiten begann das Spiel eigentlich nicht schlecht für Nurzen.Unser Team versuchte das Spiel zu kontrollieren. Bis zur 14.Spielminute gab es 2 Freistöße aus aussichtsreicher Position und 3 mehr oder weniger gefährliche Torschüsse…

KSV Kindelbrück - SVC 3:1 (2:1)

on August 29, 2010

Herber Dämpfer in Kindelbrück

Das Spiel in Kindelbrück, bei sehr guten äußeren Bedingungen, begann für unser Team sehr unglücklich. Der Aufsteiger drückte sofort aufs Tempo und wir standen in der Anfangsphase zu weit weg vom Gegner. In der 7.Spielminute wusste sich Carsten Schlegel nur mit einem Foul zu helfen, den fälligen Strafstoß verwandelte Wacker sicher zum 1:0. Auch in der Folgezeit blieb Kindelbrück Spiel bestimmend und erspielte sich einige Chancen. Von unserer Mannschaft war zu diesem Zeitpunkt nichts zu sehen. Im Gegenteil, Kindelbrück konnte sogar auf  2:0 durch Herzog in der 11.min erhöhen.